Rechtsgebiete

Familienrecht Hamburg

Als Anwalt für Erbrecht in Hamburg berate und vertrete ich Sie gerne in wichtigen Privatangelegenheiten – ob bei Problemen mit Erbfolge, Testament, Patienten- oder Betreuungsverfügung.

Erbrecht Hamburg

Aus meiner beruflichen Erfahrung weiß ich, wie schnell in diesem Zusammenhang Gewissenskonflikte und familiäre Streits entstehen. Doch mit einer sorgfältigen juristischen Unterstützung lassen sich diese Sorgen vermeiden.

Portrait Yesim Birken - Anwaltskanzlei Birken - Ihre Rechtsanwältin für Familienrecht Hamburg & Erbrecht Hamburg
Rechtsanwältin Yeşim Birken

Vertragsrecht Hamburg

Mit meiner Kompetenz schaffen Sie sich eine solide Vertragsbasis. Sie ist die Grundlage, um eventuelle spätere Konflikte einvernehmlich zu lösen. So reduzieren Sie das Risiko zeit- und kostenintensiver Gerichtsverfahren

Forderung & Zwangsvollstreckung

Als Anwältin unterstütze ich Sie gerne dabei, Ihre ausstehenden Forderungen zwangsweise geltend zu machen. Denn nicht immer bedeutet ein gewonnenes Verfahren, dass Sie auch problemlos Ihr Ziel erreichen.

Logo von Kanzlei Birken
Anwaltskanzlei Birken
Rechtsanwältin Yeşim Birken

Kreuslerstraße 10 / Ecke Mönckebergstraße 19
20095 Hamburg




    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@kanzleibirken.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

    Aktuelles

    Grenzüberschreitende Erbschaft: Erbschaftsausschlagung muss landeseigenen Formerfordernissen genügen
    Nach deutschem Recht ist eine Erbschaftsausschlagung nicht nur frist-, sondern auch formgebunden. Die Ausschlagung erfolgt grundsätzlich durch Erklärung gegenüber dem Nachlassgericht oder in öffentlich beglaubigter Form durch notarielle Erklärung. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) musste sich im folgenden Fall mit der Frage beschäftigen, wessen nationales Recht für die Formvorschriften einer Erbschaftsausschlagung…
    Erstellung eines Nachlassverzeichnisses: Hinzuziehungsanspruch gewährt Pflichtteilsberechtigen keinerlei Mitwirkungsrechte
    Pflichtteilsberechtigten steht das Recht zu, bei der Erstellung eines privaten wie auch eines notariellen Nachlassverzeichnisses persönlich anwesend zu sein. Ist aber der Anspruch auf Erstellung eines notariellen Nachlassverzeichnisses durch eine gerichtliche Entscheidung tituliert, nicht aber die Pflicht zur Hinzuziehung des Pflichtteilsberechtigten, gilt das Nachlassverzeichnis als ordnungsgemäß erstellt und der Anspruch…